Dein Heimspiel. Dein Verein. Deine Gesundheit.

Ich möchte den FFIT-Newsletter in Zukunft per E-Mail erhalten.

News

17. Speptember 2019

FFIT-Turnier 2019 19 Teams messen sich beim diesjährigen FFIT-Fußballfest und lassen den Tag gemeinsam ausklingen

Das Bundesliga-spielfreie Wochenende nutzten am 07. September fast 300 ehemalige-Kursteilnehmer und nahmen am 2. FFIT Turnier teil. In diesem Jahr wurde in Kooperation mit Eintracht Frankfurt auf dem Gelände am Riederwald gespielt.

Folgende Vereine gingen unter regnerischen Bedingungen an den Start: 1. FC Köln, 1. FC Nürnberg, 1. FSV Mainz 05, Bayer 04 Leverkusen, Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach, DSC Arminia Bielefeld, Eintracht Frankfurt, Fortuna Düsseldorf, Holstein Kiel, RB Leipzig, Schalke 04, SG Dynamo Dresden, SPVGG Greuther Fürth, SV Darmstadt 98, SV Sandhausen 1916, TSG 1899 Hoffenheim, Eintracht Braunschweig und der FC Ingolstadt 04.

Mit einem 1:0 gegen den FC Ingolstadt sicherte sich die Mannschaft vom SV Darmstadt 98 mit Spielführer Ludwig Reinhart nach zwar hart umkämpften, aber fairen Spielen den Turniersieg. „Ich freue mich sehr, dass wir dieses besondere Turnier gewinnen konnten“, so Reinhart. „Doch noch wichtiger ist für mich unsere Entwicklung: Wir haben es geschafft, wieder fit genug zu werden, um selbst auf dem Platz zu stehen.“

Wir haben die Übersicht aller Turnierergebnisse und einige Fotos des Tages zusammengestellt.

10. Juli 2019

Frauenkurse in den Vereinen gut angenommen und erfolgreich!

Ursprünglich wurde „Fußballfans im Training“ für Männer zwischen 35 und 65 Jahren konzipiert, um ihnen den Anschub zu einem gesünderen Lebensstil zu geben. Jedoch ist das FFIT-Motto „Mehr Bewegung, ein aktiverer Lebensstil, gesündere Ernährung und nachhaltig Gewicht verlieren“ auch für viele weibliche Fans der Clubs interessant.

Sechs Vereine bieten bereits Frauenkurse an (1.FC Nürnberg, Bayer 04 Leverkusen, DSC Arminia Bielefeld, Eintracht Braunschweig, Schalke 04 und Dynamo Dresden). In der zweiten Jahreshälfte 2019 werden weitere Vereine diesem Beispiel folgen und neben den Männerkursen auch Frauenkurse durchführen.

118 Frauen, die bislang bei FFIT dabei waren, nahmen im Durchschnitt 3,35 kg ab und verloren 6,3 cm an Bauchumfang. Wie bei den Männerkursen stehen jedoch letzten Endes nicht die Zahlen im Vordergrund, sondern das Erlebnis hinter die Kulissen des Vereins blicken zu dürfen, dabei persönliche Erfolge zu feiern und nachhaltig von dem Angebot zu profitieren.

Wie das beispielsweise bei der SG Dynamo Dresden aussieht, könnt Ihr Euch in der Mediathek des MDR ansehen.